Urlaub am Lipno Stausee

Unterkünfte



Lipno Stausee

Der Lipno Stausee, eins der beliebtesten Reiseziele Tschechiens

Im Südwesten Tschechiens, an der Grenze zu Österreich, liegt der Lipno Stausee. Das Gewässer im Nationalpark Böhmerwald gehört zu den beliebtesten Reisezielen für den Tschechien-Urlaub. Der 1959 entstandene Stausee schützt Prag und die umliegende Städte vor Hochwasser. Mit seinem Volumen von 305 Millionen m³ und einer Gesamtfläche von ca. 4600 ha ist er der größte Stausee Tschechiens. Urlauber lieben die naturbelassene, ruhige Umgebung und die vielen Freizeitangebote wie Baden, Wassersport, Wandern und Radfahren.

Hafen und Ferienhäuser am Lipno-Staussee
Hafen und Ferienhäuser am Lipno-Staussee

Flora und Fauna

Der Lipno-Stausee liegt inmitten großer Fichtenwälder. So kann man den Urlaub am Wasser mit Wanderungen in der waldreichen Umgebung verbinden. In der landschaftlich schönen Region sind zahlreiche Tierarten zuhause. Mit etwas Glück lassen sich in den tschechischen Wäldern um Lipno Kramolin und Lipno nad Vltavou sogar Elche entdecken, welche seit einigen Jahrzenten dort wieder angesiedelt sind.

Wetter und Klima

In der Seeregion ist es etwas kühler als in der Umgebung. Empfehlenswert ist eine Reise an den Staussee Lipno daher in den Monaten Juni bis August, wenn angenehme Temperaturen um 20-22 °C, mitunter auch 25 °C erreicht werden. Dennoch gibt es am Lipno Staussee weniger heiße Hochsommertage als in anderen Gebieten Tschechiens. Im Winter herrschen im Skigebiet Lipno Kramolin gute Schneeverhältnisse. Außerdem stehen Beschneiungsanlagen zur Verfügung, sodass die Region auch in der kalten Jahreszeit von Familien gern besucht wird.

Beliebte Orte am Lipno Stausee

Rund um den Lipno Stausee gibt es einige hübsche kleine Orte. Vor allem Lipno nad Vltavou und Frymburk nad Vltavou sind bei den Urlaubern beliebt.

  • Lipno nad Vltavou
  • Frymburk nad Vltavou
  • Cerna v Posumaví
  • Horní Planá
  • Kovárov
  • Predni Vyton

Aktivitäten am Lipno Stausee

Der Lipno Stausee und seine Umgebung bieten viele Möglichkeiten einer aktiven und individuellen Freizeitgestaltung. Ein Radweg führt um den gesamten Stausee, welcher auch bei Einheimischen sehr beliebt ist. Neben Aktivitäten wie Wandern und Baden kann man am Lipno Stausee zudem rudern, segeln und surfen. Dank der besonders guten Wetter- und Wasserverhältnisse finden am Lipno-Stausee bereits seit vielen Jahrzehnten internationale Segelwettbewerbe statt. Ein Besuch ist jederzeit lohnenswert, denn zu diesen Zeiten zieht es besonders viele Nationalitäten an den See.

Frymburk am Lipno-Stausee

 

Angeln am Lipno Stausee

Der Stausee ist ein fischreiches Gewässer mit vielen ruhigen Buchten, für Angler ein richtiges Paradies. Mit etwas Glück und Geschick kann man Karpfen, Zander, Hechte, Aale, Barsche, Renken und Welse fangen. Einer der besten Angelplätze befindet sich in der Nähe der Seepark Residence bei Horni Plana (Ober Plan) bei der Insel Tajvan (Taiwan). Viele Urlauber werfen gern selbst die Angel aus, um sich ihr Abendbrot zu sichern. Jährlich werden aus dem Lipno-Stausee Fischbestände im Wert von ca. 5 Millionen tschechische Kronen (ca. 180 000 Euro) gefischt. Doch wem das Angelglück versagt bleibt, der kann frischen Fisch auch in den zahlreichen Restaurants der Region probieren.

Grundlage für das Angelvergnügen sind ein tschechischer Angelschein und eine Angelkarte. Den Angelschein gibt es gegen Gebühr auf dem Gemeindeamt in Horní Planá. Die speziell für Touristen gedachten Angelscheine sind 30 Tage gültig und einfach zu beantragen. Man braucht nur den Antrag und den Personalausweis. Wer einen länger gültigen Angelschein erwerben möchte, der muss zusätzlich einen gültigen Angelschein des Herkunftslandes und eine Apostille (Beglaubigung) vorlegen.

Mit der Besorgung des Angelscheins kann man aber auch Dienstleister beauftragen, die nebenbei auch Boote vermieten, zum Beispiel https://www.angelnintschechien.de/dienstleistungen/angelscheine.

Schifffahrt auf dem Lipno Stausee

Private Motorboote sind auf dem Lipno Stausee verboten. Ausnahmen werden nur für die Fähren, ein Polizeiboot sowie die Rundfahrt- und  Linienschiffe gemacht. Doch damit bleiben genügend angenehme Möglichkeiten, das „Böhmische Meer“ per Schiff zu erkunden.

Rundfahrten mit der Rosenberger Lipno-Line

An Bord der Schiffe „Adalbert Stifter“ und „Vltava“ und „Smetana“ lernt man die herrliche Landschaft rund um den Lipnostausee ganz in Ruhe vom Wasser aus kennen. Neben dem Linienverkehr werden romantische Abendkreuzfahrten und Schiffsrundfahrten für Kinder angeboten. Für besondere Anlässe kann man ein Schiff mieten. Start aller Touren ist der Haupthafen in Lipno nad Vltavou. Weitere Informationen auf https://www.lipno-line.com/

Fähren auf dem Lipno-Stausee

Auch der Blick von einer Fähre über das große Gewässer bietet reizvolle Aussichten. Daneben sind die Fähren vor allem Verkehrsmittel, die auf bestimmten Strecken die Straßen ersetzen.

Es gibt drei Fährverbindungen auf dem Lipo-Stausee:

  • Fähre Dolní Vltavice (Unter-Moldau) – Kyselov (Sarau)
  • Fähre Frymburk (Friedberg) – Frýdava (Friedau)
  • Fähre Horní Planá (Oberplan) – Bližší Lhota (Vorderstift)

Ausflugsziele rund um den Stausee Lipno

Empfehlenswerte Sehenswürdigkeiten und Ausflugsziele für Urlaub am Lipno Staussee sind:

Weitere Reisetipps für Tschechien Urlaub am See »

©  Fotos:

Lipno Stausee, Pavel Kohout, Dreamstime.com
Hafen und Ferienhäuser am Stausee Lipno, Zdeněk Matyáš, Dreamstime.com
Frymburk, Pavel Kohout, Dreamstime.com